SambaConnection - In Eigener Sache

- Passwort Zugang zu SambaConnection Seiten
- SambaConnection eMail-Adressen Missbrauch
- Bildanzeige im Browser einschalten
- Sicherheits-Kennwort

Passwort Zugang zu SambaConnection Seiten

Bei SambaConnection ist keine Registrierung erforderlich/möglich!
Um alle, die bei SambaConnection eine eMail Adresse oder einen Link hinterlegt haben, vor SPAM-Mail zu schützen, sind die meisten der Seiten nur über ein Login zu erreichen. Wenn also die entsprechende Abfrage erscheint, bitte folgende Eingaben verwenden (Groß- / Kleinschreibung beachten!):
Benutzername->
<-Username
Passwort-> <-Password

Wenn in dem Feld oben nichts zu sehen ist:
Bitte die Bildanzeige im Browser einschalten!

Die Eingaben sind für jeden Benutzer gleich, werden aber von Zeit zu Zeit verändert! Bitte hier nachsehen.

Falls beim Aufruf einer geschützten Seite eine Fehlermeldung statt einer Abfrage nach Benutzername und Passwort erscheint: bitte einen anderen Browser benutzen (bei Opera, Firefox, Safari, Chrome, Internet Explorer, Edge... sollte es funktionieren)!

Diese Maßnahme macht den Zugriff für die Besucher der SambaConnection Seiten ein wenig umständlicher, hilft aber enorm gegen das illegale Sammeln von eMail-Adressen!
Erklärung:

Die Zahl der SPAM Mails hat derartig zugenommen, daß Maßnahmen dagegen unbedingt erforderlich sind.

Viele SPAM Mail Versender besorgen sich die eMail-Adressen aus dem Internet, indem sie automatische 'Robots' auf den Homepages danach suchen lassen.

Auf diesen SambaConnection-Seiten sind natürlich die eMail-Adressen sehr konzentriert und damit auch leicht sammelbar. Auch sind alle Gruppen-Homepages direkt verlinkt, so daß ein Robot auch dort noch weiter nach eMail-Adressen suchen würde.

Der Grundgedanke zum SPAM-Schutz hier ist, ausschließlich die Hauptseiten von SambaConnection uneingeschränkt aufrufbar zu belassen, und alle Seiten mit Gruppendaten und anderen persönlichen Einträgen nur noch nach Eingabe eines Benutzernamens und eines Passwortes erreichbar zu machen, die hier oben in Form je einer Grafik stehen. Das ist keine Registrierung, denn der Benutzername und das Passwort sind für alle Besucher gleich!

Für einen menschlichen Besucher der Seiten ist es ein Leichtes, den Benutzernamen und das Passwort zu lesen und dann einzugeben, für einen Automaten aber nicht. Das bietet einen gewissen Schutz aller eMail-Inhaber vor unerwünschten SPAM Mails und hat nichts zu tun mit einer Kontrolle, wer die SambaConnection-Seiten besucht.

Dadurch, daß die Gruppen in der (ungeschützten) Namens- und Ortsliste aufgeführt sind, werden sie auch von normalen Suchmaschinen gefunden und bei Anfragen aufgelistet.

Leider ist es Besuchern, die keine Tastatureingabe machen können, nicht möglich, auf die geschützten Seiten zu gelangen - ich hoffe trotzdem auf Verständnis für diese Maßnahme.
Rüdiger Grewer Stand: Juni 2018

SambaConnection eMail-Adressen Missbrauch

SPAM-eMail Versender benutzen häufig erfundene Absender-Adressen, die aus einem beliebigen Namen/Begriff und einer gültigen Domainadresse bestehen. So entsteht der Eindruck, die eMail komme von einem seriösen Absender.

Auch eine der SambaConnection-Domains wird dafür mißbraucht. Die Absenderangabe in einer eMail sieht dann etwa so aus:

xyzsamba-online.de
xyzsambagruppen.de
xyzsamba-connection.de

wobei xyz für einen beliebigen Namen oder Begriff steht. Leider kann man dagegen nichts unternehmen, außer wenn der wirkliche Absender zu ermitteln ist.

Die einzig gültige Absender-Adresse von SambaConnection ist zur Zeit ausschliesslich:

hallo

sambaconnection.de

Andere eMail-Absender und deren eMails bitte ich zu ignorieren - sie kommen NICHT von SambaConnection!

Bildanzeige im Browser einschalten

Auf einigen der SambaConnection Seiten sind eMail-Adressen oder Adressangaben zum Schutz vor automatischen eMail-Adress-Sammelagenten als Grafik ausgeführt. Um sie darzustellen, muss im Browser die Bildanzeige eingeschaltet sein. Das ist hier für einige ältere Browser beispielhaft beschrieben, kann aber davon abweichen:
  • bei Firefox unter 'Extras' 'Einstellungen' 'Inhalt' 'Grafiken laden'
  • bei Opera unter 'Datei' 'Einstellungen' 'Multimedia' 'Bilder' 'Bilder zeigen'
  • im Internet Explorer unter 'Extras' 'Internetoptionen' 'Erweitert' 'Bilder anzeigen'

Sicherheits-Kennwort

In einer eMail an SambaConnection sollte man ein selbstgewähltes Sicherheits-Kennwort mitschicken, um einem Missbrauch vorzubeugen. Soll der entsprechende Eintrag dann aktualisiert oder gelöscht werden, ist das nur mit erneuter Angabe dieses Sicherheits-Kennwortes möglich.

Seite aktualisiert: 16.06.2018 17:10

Copyright © 1992-2018 SambaConnection - All rights reserved

eMail

Home